Skip to content. | Skip to navigation

Willkommen zur EXTRADIENST Schlagzeilen-Revue.

Einen ganz besonderen Service erhalten Sie von ExtraDienst sowohl im Netz als auch mit
unserem Newsletter daily dossier ab sofort. Völlig kostenfrei. Die Titelblätter der führenden
heimischen Tageszeitungen. Mit einem Vergrößerungsfeature. Und einer Kurzinformation,
wer am heutigen Tag auf welche Schlagzeile setzt. Das Ganze fünf Mal die Woche. Wenn
auch Sie in den Genuss der ExtraDienst-Schlagzeilen-Revue kommen wollen, dann gehen
Sie bitte täglich auf www.extradienst.at oder loggen Sie sich einfach in unseren Newsletter
daily dossier ein (rechts oben).

Herzlichst
Ihre EXTRADIENST-Redaktion

Einfach zum Nachlesen: Das Titelseiten-Archiv

Die Tageszeitungen vom 20. Mai 2019

Die Heute fragt zur derzeitigen politischen Situation in Österreich: „Und jetzt?“.

Die Kleine Zeitung bezüglich der interimistischen Regierung: „Regierung zerbricht am Fall Kickl“.

Die Kronen Zeitung formuliert in die gleiche Richtung gehend: „Kurz will Kickl aus Regierung werfen“.

Der Kurier zitiert Sebastian Kurz: „Kickl kann nicht gegen sich selbst ermitteln“.

Die OÖ Nachrichten betrachten das Geschehen nüchtern: „Neuwahl im September – FPÖ attackiert Kurz“.

Österreich über den Innenminister: „Kickl startet Krieg gegen Kurz“.

Die Presse aus anderer Sicht: „ÖVP: Kickl muss gehen – oder alle“.

Die Salzburger Nachrichten zum Berufsbild des Politikers: „Warum gute Politiker wissen, was sich gehört“.

Der Standard zum Statement des Bundespräsidenten: „Weg frei für Neuwahlen im September‘“.

Die Tiroler Tageszeitung titelt: „Rüsten für die Herbst-Wahl“.

Die Vorarlberger Nachrichten meinen: „Vor Neuwahlen droht Chaos“.

Die Wiener Zeitung zu den Geschehnissen in der FPÖ: „Video bringt Koalition ins Wanken“.