Skip to content. | Skip to navigation

Katina Fitsch und Luca Müller

„Young Lions“ fahren nach Cannes

Sechs CCA-Talente fahren zu den „Cannes Lions 2019“ nach Frankreich.

Im April wurden im Rahmen der CCA-Venus-Awardshow 2019 die besten Nachwuchstalente der Kreativszene Österreichs gekürt. Sie dürfen sich zwischen 17. und 21. Juni 2019 mit den weltweit besten Kreativkräften beim „Cannes Lions International Festival of Creativity“ messen: Es sind dies Stefanie Wurnitsch und David Gallo, die in der Kategorie „Design“ mit ihrer Arbeit „Manner No. 239+“ für Manner ausgezeichnet wurden. Weiters siegten in der Kategorie „Digital“ das Duo Luca Müller und Katina Fitsch mit „Das e-Dialog Agentur-Targeting“ für e-dialog. Sie gewannen bereits 2016 in der Kategorie „Film“. Bereits zum zweiten Mal dürfen auch Anna Kalina und Rebecca Rainer nach Cannes fahren, da sie in der PR-Kategorie die Jury mit der PR-Kampagne „Fair Play“ für die Wirtschaftskammer Wien – Fachgruppe Werbung und Kommunikation überzeugen konnten. Sie waren ebenfalls schon 2016 dort.

Der österreichische Young Lions Award wird vom Creativ Club Austria gemeinsam mit ORF Enterprise als Partner durchgeführt. Bernd Wilfinger und Franz Riebenbauer, die vom Creativ Club Austria für die Teilnehmer zuständig sind, erklären dazu: „Die Young Lions stellen sich einem realen Briefing, das sie für den internationalen Bewerb bestens vorbereitet. Wir wollen den Nachwuchs fördern und mit der Competition auch fordern. 24 Stunden Zeit für die Umsetzung des Briefings sind nicht viel. Wir hoffen, dass die nationalen Gewinner auch viel aus Cannes mitnehmen werden und in Österreich dann so richtig durchstarten.“

PA/red/TL

Bildcredit: Heidi Pein