Skip to content. | Skip to navigation

©Philipp Kurz

Julius Meinl TV-Spot von Springer & Jacoby

Das Motto der Kampagne lautet „Weck die Poesie in dir“.

Die Österreicher sollen, ab 11. März, mithilfe eines neuen Meinl-Werbespots, für die Kraft der Poesie begeistert und sensibilisieret werden. Gezeigt wird ein berührender Heiratsantrag einer jungen Frau. Diese macht, animiert von einer Tasse Caffè Crema von Julius Meinl, ihrem Liebsten einen Antrag via Tageszeitung. Das Kampagnenmotto lautet „Weck die Poesie in dir“ und soll auf diesem Weg veranschaulicht werden. Die selbstbewusste Poetin verdreht dabei die klassische Geschlechterrolle und widerspiegelt damit den Esprit einer sich verjüngenden Marke. „Die Sehnsucht nach echten Gefühlen und romantischen Momenten im Alltag ist auch in Zeiten von Tinder und Co. allgegenwärtig. Die Poesie ist ein wundervolles Stilmittel, um diesen Wünschen einen ganz individuellen Ausdruck zu verleihen“, sagt Springer & Jacoby Creative Director Stela Pancic. „Die moderne Interpretation des Wiener Kaffeehauspoeten ist für uns eine Huldigung an die kulturellen Wurzeln unserer Wiener Traditionsmarke, aber zugleich auch eine Weiterentwicklung ins 21. Jahrhundert“, ergänzt Renata Petovska, Geschäftsführerin von Julius Meinl Österreich.

Link zum Spot: https://sjaustria.com/JULIUSMEINL/TV_Spot_Julius_Meinl_Espresso_CaffeCrema_2019.mp4

DK

Bildcredit: Philipp Kurz