Skip to content. | Skip to navigation

v.l.n.r.: Neuhauser, Mitterndorfer, Kopriva, Krassnitzer und Stipsits

Neuer Austro-„Tatort“ heißt „Pumpen“

Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser gehen darin gemeinsam ins Fitnessstudio.

Passend zu dem aktuellen Thema „Doping im Sport“ geht es bei dem neuen Austro-„Tatort“ um Kraftkammern und verbotene Substanzen. Er wird derzeit gerade in Wien und Umgebung gedreht. Sein Titel soll „Pumpen“ lauten. Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser spielen darin eine Hauptrolle. Andreas Kopriva wird beim 23. Fall sein „Tatort“-Regiedebüt feiern, wie es in einer APA-Aussendung heißt.

Neben Krassnitzer und Neuhauser sind in weiteren Rollen Thomas Stipsits, Hubert Kramar, Anton Noori und Laurence Rupp zu erleben. Das Drehbuch stammt von Robert Buchschwenter und Karin Lomot. Die Ausstrahlung des Krimis, für den noch bis Anfang April gedreht wird, ist für 2020 in ORF 2 geplant. Hergestellt wird er von Allegro Film.

Bildcredit: ORF/Hubert Mican